Allgemein

Highlights eines 10-jährigen…

Meine Freundin K ist mit ihrem Sohn M für ein paar Tage zu Besuch bei uns. Das Wetter ist prima. Und wir unternehmen jeden Tag etwas.
Daß das Geocaching M auf jeden Fall begeistern würde, das war mir von vornherein klar. Also haben wir uns gleich am ersten Tag gemeinsam auf die Suche gemacht, und nun hat M schon acht Caches gefunden. Und damit er zuhause damit weitermachen kann, bekommt er unser „altes“ GPS geschenkt, denn er hat in ein paar Tagen sowieso Geburtstag 🙂 .
M*** mit Geocache
Das Wasser ist natürlich in jedem See verlockend. Und wenn es dann noch Sand gibt, dann ist man stundenlang beschäftigt… .
schwer beschäftigt...
Heute vormittag hat es vorübergehend mal kräftig geregnet. Das war der ideale Zeitpunkt, um gemeinsam ins „Trämuseum“ nach Derome zu fahren. Und Kettensägen scheinen wirklich alle männlichen Bewohner dieses Planeten zu faszinieren… .
Wo ist die Eiche???

Allgemein

Ein Glück…

…daß wir hoch droben auf dem Berg wohnen. Das ganze Tauwasser plus Regen kann uns nicht viel anhaben – es läuft abwärts. Die Flüsse waren ganz schön angeschwollen, aber nun sind die Wasserstände bereits wieder am Sinken. Nur im Wald kann man noch nicht wirklich wieder umherwandeln. Überall versinkt man gleich knöcheltief im völlig durchweichten Boden. Das dauert noch etwas…

Über ein solches Problem müssen wir uns allerdings wirklich gar keine Sorgen machen:
Arche Noah in Gefahr...

Allgemein

Nachgedacht und ausgerechnet…. :o)

Meine Fragestellung von gestern hat wohl etwas für Verwunderung, oder auch Ratlosigkeit, oder für was auch immer gesorgt .

Sie war ernst gemeint. Manchmal kommt man eben auf die seltsamsten Fragen… Wobei ich selbst diese Frage(n) absolut nicht seltsam finde. Ich habe mitunter Spaß daran, mir Gedanken über die verschiedensten Dinge des Lebens zu machen. Der Kopf ist ja schließlich nicht nur zum Haareschneiden da! Das hat ganz bestimmt schon meine Oma gesagt… .

Heute habe ich nun selbst die Beantwortung meiner Fragen übernommen. Und ich bin zu folgendem Resultat gekommen:

Wassertropfen aus dem HahnÜber die Größe von Wassertropfen habe ich unterschiedliche Angaben gefunden. Es gibt also, wie es scheint, keine „Standardgröße“ für einen Wassertropfen. Ein ml Wasser setzt sich aber aus mindestens 20 Tropfen zusammen.

20 Tropfen = 1 ml
1000 ml = 1 Liter
20.000 Tropfen = 1 Liter

Rechnet man mal 1 Tropfen je Sekunde, so ergibt das ein Zeitfenster von 333 Minuten für einen Liter Wasser.

333 Minuten = 5,55 Stunden

Pro Tag (24 Stunden) sind das etwa 4,325 Liter Wasser.
Pro Jahr: 4,325 Liter x 365 Tage = 1.578,6 Liter Wasser.

1 Liter entspricht 1 dm³
1 m³ entspricht 1000 dm³ (1000 Liter)
1,5786 m³=
1.578,6 Liter

Wenn ich nun mal von einer Poolgröße von 3 x 2 Meter ausgehe und für die Wassertiefe 1,5 Meter annehme, dann passen in diesen Pool 9000 Liter Wasser. Und dabei ist diese angenommene Größe für einen Pool eher jämmerlich… Die Wassertiefe im Pool beträgt also nach meinen (hoch-wissenschaftlichen ) Berechnungen etwas über 26 cm. Das reicht dann gerade mal eben zum Wassertreten .

Fazit: Für mich persönlich habe ich also die Behauptung  der Versicherungsgesellschaft widerlegt, daß eine tropfende Wasserleitung über einen Zeitraum von einem Jahr einen ganzen Pool füllen würde. Das genügt mir. Ist es doch einmal mehr ein Beweis dafür, daß wir im Alltag ständig aus den verschiedensten Richtungen verarscht werden. Leider…

Allgemein

Eine Frage, die mich beschäftigt…

Da es keine dummen Fragen gibt, will ich euch wissen lassen, welche mich seit heute nachmittag beschäftigt. Das heisst: Eigentlich sind es gleich zwei Fragen…

Die Hauptfrage: Sind herabtropfende Wassertropfen immer gleich gross?

WassertropfenIch meine damit keine Regentropfen. Deren Grösse steht sozusagen auf einem anderen Blatt…
Ich meine Wassertropfen, die zum Beispiel aus einem undichten Wasserhahn herabtropfen. Oder auch Tropfen, die von einem auftauenden Eiszapfen tropfen.

Ich würde mich nicht wundern, wenn jetzt von hier oder da sehr weise Antworten kämen, die sich vielleicht auf den Einfluss von Temperatur, Druck, Mineralien- und Salzgehalt oder weiss der Herrgott noch was berufen.

Ich habe (bis jetzt) echt keine Ahnung…

kleiner WassertropfenMeine zweite Frage (abhängig davon, ob Wassertropfen immer gleich gross sind): Wieviele Wassertropfen ergeben einen Liter Wasser?

Wem so ist, der darf sich jetzt gern an den Kopf greifen…

Falls jemand wissen will, wie ich überhaupt auf diese Fragen gekommen bin, der findet hier die Erklärung:

Momentan macht im schwedischen Radio eine Versicherungs-
gesellschaft Eigenwerbung (was sonst :)) ). Da wir hier vorwiegend in Holzhäusern wohnen, können undichte Wasserleitungen erhebliche, eventuell irreparable Schäden an den Gebäuden anrichten. Diese Versicherung sagt nun sinngemäss, dass ein einzelner Tropfen nichts macht. Wenn es aber irgendwo dauerhaft tropft, dann können diese Tropfen innerhalb eines Jahres einen ganzen Pool füllen.

Nun sinniere ich darüber, ob das stimmen kann…

Allgemein

Was bedeutet das für die Zukunft?

Die gestrige Sensationsmeldung wird wohl kaum jemandem entgangen sein:

Wasser auf dem Mond

Die NASA hat WASSER AUF DEM MOND entdeckt. Die Frage ist, welche Kosequenzen wird diese Entdeckung für die nahe und auch fernere Zukunft der Menschheit haben?

  • Kann der Mann im Mond jetzt endlich sein tägliches Bad nehmen?
  • Kann und/oder wird es auf dem Mond regnen?
  • Was kostet die Klempnerstunde da oben, wenn man Wasserleitungen verlegen lassen will?
  • Ist Kohlensäure in diesem Wasser, oder ist es ein stilles Wasser?
  • Gibt es da, wo es Wasser gibt, auch Sandstrände und Wasserfälle?

Noch irgendwelche Unklarheiten… 😉 ?