Allgemein · Freizeit · meer · natur

Drop in…

See.JPGHeute haben wir hier daheim die erste eigene Freilandtomate dieses Jahres geerntet. Der Geschmack war mäßig gut. Wahrscheinlich fehlt die Sonne, die sich in letzter Zeit nicht allzu oft blicken läßt…

Morgen und Montag haben wir auf der Arbeit kein Wasser. Das bedeutet: Kein Wasser, kein Kaffee aus dem Automaten – allenfalls selbst mitgebrachten, kein Geschirrspüler, und das mit Abstand Schlimmste von allem: keine WC. Vor dem Gebäude steht seit heute nachmittag ein Dixi-Klo. Ich will gar überhaupt nicht daran denken. Morgen arbeite ich allerhöchstens bis Mittag. Und am Montag ebenfalls. Ob ich mir Kaffee mitnehme, das weiß ich noch nicht. Ohne ist Mist, denn ich bin ein Kaffeejunkie. Mit ist aber auch Mist, denn dann muss man ja doch öfter mal aufs Klo. Womit ich wieder beim Dixi-Klo wäre, wo ich doch am liebsten überhaupt nicht hin will. Ein Teufelskreis…

Morgen abend sind wir bei Freunden zum Grillen eingeladen. Die haben Wasser und ein richtiges Klo. 😆 Da werde ich vielleicht mal ein Sektchen trinken…

Am Wochenende möchte ich dann gern wieder mal raus in die Natur, wenn das Wetter einigermaßen ok ist. Wir wollen übrigens, wenn es sich das nächste Mal anbietet, mal bei einem richtigen Sturm ans Meer. Wenn die Wellen an Land gepeitscht werden und die Gischt meterhoch spritzt. Dann will ich mal versuchen, ein paar Bilder davon zu machen. Mal schauen, ob das klappt. Natürlich werden wir umsichtig vorgehen und nichts riskieren, was wirklich gefährlich sein könnte…

9 Kommentare zu „Drop in…

      1. Ähm, doch. Ich bin auch noch Teamleiterin. Mehr oder weniger immer mit den gleichen Leuten, aber das kann eine Herausforderung sein, sag ich dir. Meine doch sehr deutsche Mentalität inmitten von Schweden und anderen Nationen. Wobei mir „die anderen“ oftmals weniger Kopfzerbrechen machen… 😉

        Liken

      2. also machen dir eher die schweden kopfzerbrechen? ich hätte keienn bock auf eine leitende position, muss ich zugeben. ich will einfach meine ruhe und vor mich hin arbeiten. aber das geht in meinem job leider auch nicht. ;D

        Liken

  1. Und? Konntest du aus dem Teufelskreis ausbrechen? In die Natur hinaus hinteren Busch vielleicht 😆
    Ich hoffe, wenn ihr an die stürmische See geht, seid vorsichtig, nicht das die Kamera oder ihr selbst fortgeweht werdet.
    Ach apropos Kamera, unsere Rollei Unterwasserkamera hat nach über einer Woche den Geist aufgegeben. 😤

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s