Allgemein

Drop in…

Die Nachricht, daß Mikael Nyqvist gestern mit nur 56 Jahren verstorben ist, macht mich traurig. Ein großartiger Schauspieler, den ich vermissen werde. R.I.P.

Morgens auf dem Weg zur Arbeit und nachmittags auf dem Heimweg denke ich oft, daß es für viele Menschen eine Freude wäre, eben diesen Weg einmal zu fahren. Er ist an vielen Stellen einfach traumhaft schön. Ich ermahne mich immer, das auch nach bald 14 Jahren nicht zu vergessen, oder blind dafür zu werden.

heute 2heute 1heute 3

Heute gab es auf Arbeit zur Elf-Uhr-Pause Torte (mal wieder…), als Einleitung für den Urlaub.  Außerdem hat jeder so etwas wie ein Urlaubspräsent Sicherheitspaketbekommen. Finde ich ganz nett. Und das kann man ja wirklich alles gebrauchen. Ist so ne Art „Sicherheitspaket“: Feuerlöscher, Erste-Hilfe-Tasche, Universal-Freizeitmesser samt Feuerstein. Und ein Eimer … zum Wasser holen, oder so. Die Wochen 28 bis 31 sind hier die typischen Urlaubswochen. In diesen Wochen ist die Firma fast wie ausgefegt. Jeder hat Anspruch auf vier Wochen Sommerurlaub am Stück – damit man sich auch wirklich erholen kann. Diese vier Wochen machen so gut wie alle, etliche machen aber auch fünf Wochen. Völlig ok. Das stellt hier niemand in Frage. Dafür muß man aber auch damit leben können, daß hier in vielen Bereichen im Sommer nicht viel geht. Die Schweden sind da aber viel lockerer, als wir Deutschen. Ein ganz typischer Spruch, wenn irgendwas nicht so laufen will, wie man es sich gedacht hat: „Das löst sich schon…“ Und das Komische ist: Meist tut es das dann auch. 😀

Wenn ich nach der Arbeit zu Hause ankomme, stehe ich jetzt immer erst einmal mit einem breiten Grinsen auf dem Rasen, denn Magnus, das „elektrische Schaf“, ist tagsüber immer schön fleißig. Er macht seine Sache jetzt richtig gut. Vielleicht kriegt er ja am Sonntag frei… 😉

9 Kommentare zu „Drop in…

    1. Da hast du vollkommen Recht, meine Liebe. Im Winter ist es oftmals das genaue Gegenteil von traumhaft. Es ist stockdunkel, wenn ich morgens fahre. Oft ist es sehr glatt, oder auch mal sehr neblich.
      Und wenn ich nach Hause fahre, dann ist es sehr oft grau und trist.
      Die Schönheit gilt es hier im Sommerhalbjahr voll zu geniessen.
      Liebe Grüsse, deine Berta ♥

      Gefällt mir

    1. Stimmt. 🙂
      Aber ihr wohnt ja auch alle da, wo viele andere Urlaub machen… 😀
      Deutschland ist auch vielerorts ein wunderschönes Land.
      Ich mache „nur“ drei Wochen. Ich will später, oder zeitig im nächsten Jahr nochmal Urlaub haben und vielleicht weg fahren können.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s