Allgemein

Der Winter zieht sich zurück…

… aber momentan ist es hier an vielen Stellen noch höllisch glatt. Ohne Speiks unter den Schuhen wäre ein Spaziergang heute für uns ein Ding der Unmöglichkeit gewesen. Aber da wir tagsüber jetzt immer Plusgrade haben, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis man hier wieder ohne Unfallrisiko laufen kann.
Rückzug 1Elchland...überwintert...blauer Himmel Anfang März
Weiter oben im Lande gibt es natürlich noch reichlich Schnee. Es wäre ja auch einer mittleren Katastrophe gleichgekommen, wenn der Wasalauf aufgrund von Schneemangel hätte ausfallen müssen…
Ist er nicht. Und zur Info für Elfie und alle die es sonst noch wissen wollen: Gewonnen hat der Norweger Jörgen Aukland vor dem Schweden Daniel Tynell, der die letzten drei Jahre immer als erster in Mora ins Ziel eingelaufen ist, und dem Drittplatzierten Anders Aukland, der vermutlich der Bruder des Siegers ist. 
Bei den Damen hat ebenfalls eine Norwegerin gewonnen: Laila Kveli, gefolgt von der Schweizerin Seraina Boner und der Schwedin Sandra Hansson.

 

Allgemein

Wasalauf 2013 – Zeitenverfolgung einzelner Teilnehmer

Der Lauf ist in vollem Gang…
Die Zwischenzeiten und Platzierungen von Favoriten, Freunden oder Verwandten kann man hier gratis live verfolgen.

Die markierten Felder richtig ausfüllen und auf „Sök“ klicken.
gewusst wie
Dann noch den richtigen Teilnehmer (eventuell gibt es den Namen doppelt…) anklicken und schon öffnet sich das aktuelle Fenster mit allen Zwischenzeiten und -platzierungen.

Viel Spaß damit und allen einen erfolgreichen Tag.

Eure
Berta

Allgemein

Wasalauf 2013 – Übertragungen und Links…

WasalaufDie schlechte Nachricht zuerst: Dieses Jahr ist der Livestream des Laufs erstmals nicht weltweit, sondern nur in Schweden zu sehen.
Die gute Nachricht aber nun: Der gesamte Zieleinlauf in Mora wird von 12.30 Uhr bis 21.00 Uhr weltweit im Livestream übertragen:
Zieleinlauf in Mora

Die App zum Verfolgen einzelner Läufer kann man für Android-Handys hier runter laden: Android-App
Für das Iphone hier: Iphone-App
Die Apps sind nur in Schwedisch zu bekommen. Dennoch sind sie, wie ich finde, selbsterklärend, wenn man sich das eine oder andere Wort, das man nicht versteht, von Google übersetzen läßt.
Jede „Verfolgung/Überwachung“ eines Läufers kostet 7 SEK, also ca. 60 Cent.