Allgemein

Der einzige sonnige Tag…

…den wir in Dresden hatten, war mein Geburtstag .
Wir haben den halben Tag zu zweit genossen und sind ein wenig durch unsere Heimatstadt gefahren und spaziert.

DresdenWeißer Hirsch
Standseilbahn
Auf dem Weißen Hirsch haben wir geparkt und wollten eigentlich den wunderbaren Blick runter ins Elbtal genießen. Aber wir hatten ganz vergessen, daß wir ja in Deutschland waren. Da ist ja oftmals alles verrammelt und verbaut und in privater Hand, so daß Otto-Normalverbraucher nicht mal eben für Omme eine tolle Aussicht haben darf… Schade.
Nachdem wir gesehen hatten, daß die Preise im Luisenhof einem doch nicht gleich den Boden unter den Füßen wegziehen, sind wir da hinein und haben uns ein nettes kleines Essen gegönnt und nun den Blick vom „Balkon Dresdens“ genossen. Es war wunderbar…

LuisenhofLuisenhof EingangsbereichBlick vom Balkon DresdensBlick vom Balkon DresdensLuisenhof TerrasseBlick vom Balkon Dresdens
(Bilder zum Vergrößern anklicken.)

Allgemein

Des Rätsels Lösung…

Nun will ich euch nicht mehr länger auf die Folter spannen und das Rätsel auflösen .

Was ist das?Dieses Ding ist ein Pieper. Wir bekamen ihn vor ein paar Tagen in einem SB-Restaurant ausgehändigt, als sich T ein Steak bestellt hatte.
Da die Zubereitung ja bekanntlich einige Minuten dauert, muß man nochmal an den Tresen, um sein fertig zubereitetes Gericht zu holen.

Aber: Viele Steaks = viele wartende Restaurantbesucher. Oder so… Und wem gehört dann welches Steak ?

Pieper

Die, wie ich finde, geniale Lösung, ist dieser Pieper.
Wenn dein Steak fertig ist, dann piept dein Pieper !
In unserem Fall war es der mit der Nummer 44.
Das Piepen war gedämpft, aber deutlich hörbar und zusätzlich hat das rote Lämpchen noch geblinkt. Einfach perfekt… .

Allgemein

Dresden…

Stadtrundfahrt Dresden 010… haben wir, wie ich schon erwähnte, dieses mal unter anderem wie „Touris“ bei einer Stadtrundfahrt erlebt. Am 4. Januar war das Wetter nicht unbedingt optimal für diese Unternehmung, aber wir hatten uns diesen und den nächsten Tag mehr oder weniger zu unserer zweisamen Verfügung freigehalten.

Mit satten 20 Euro pro Nase ist so eine Stadtrundfahrt jetzt nicht unbedingt das Sparpaket für Touristen, aber ich kann wirklich sagen: Sie ist das Geld wert. Zudem kann man, wenn man sich mehrere Tage für das schöne Elbflorenz Zeit nimmt, am Tag eins, zwei und drei danach für jeweils nur 2 Euro die gesamte Fahrt wiederholen, oder eben nur einige der 22 Stationen mitfahren – ganz nach Belieben…

Stadtrundfahrt Dresden 008Stadtrundfahrt Dresden 003Stadtrundfahrt Dresden 011Stadtrundfahrt Dresden 004Stadtrundfahrt Dresden 001Stadtrundfahrt Dresden 002Stadtrundfahrt Dresden 006Stadtrundfahrt Dresden 005Stadtrundfahrt Dresden 007Stadtrundfahrt Dresden 009
(Zum Vergrößern Bilder anklicken.)