Allgemein

Ausflug nach Alingsås

Trotz des tristen Wetters heute sind wir die gut 70 km nach Alingsås gefahren, denn wir hatten dort eine Verabredung.
Wir haben uns mit A>:XX, einem Ukrainer, der seit fast neun Jahren mit seiner Familie in Schweden lebt, etwas außerhalb von Alingsås getroffen.
Gemeinsam sind wir dann ins Centrum von Alingsås gefahren und haben einen kleinen Spaziergang in der Nähe des Marktplatzes gemacht. Danach sind wir zum Mjörn gefahren. Der Mjörn ist ein großer See, an den die Stadt Alingsås grenzt. T>:XX wollte gern wissen, an welcher Stelle man das Boot in diesen See lassen kann. Diese Frage war sehr schnell zur vollsten Zufriedenheit geklärt.
Dann sind wir heim zu A>:XX gefahren, wo wir schon von A>:XXs Frau T>:XX und deren jüngster Tochter erwartet wurden.
Es gabe einen ganz leckeren Apfelpaj mit Vanillesoße zum Kaffee. Nach ca. zwei Stunden, in denen wir uns sehr angeregt über „Gott und die Welt“ unterhalten haben, ging es dann bei bereits eintretender Dunkelheit wieder heim.
Ein paar Bilder habe ich gemacht, obwohl ich heute nich wirklich Lust dazu hatte…
Kirche in Alingsåsin Alingsåsin Alingsåsam MjörnMjörn bei Alingsås

3 Kommentare zu „Ausflug nach Alingsås

  1. Ich danke dir, liebe InneVer!
    Alingsås ist eigentlich ein hübsches Städtchen mit vielen hübschen kleinen Cafés, was hier eher ungewöhnlich ist.
    Im Frühjahr oder Sommer werden wir auf jeden Fall noch einmal da sein, und dann gibt es sicher sehr schöne Bilder… 🙂

    LIebe Grüße und einen schönen Sonntag, Berta.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s